Archiv der Kategorie: Videos

Das richtige Verlängerungskabel für deine VR-Brille – Oculus Rift/ HTC Vive

Das Kabel an deiner Oculus Rift oder HTC Vive ist zu kurz und es schränkt dich beim zocken zu sehr ein? Also Verlängerungskabel dran und weiter geht es??

Tjaaaaa…. und genau da beginnen die klassischen Probleme, denn leider funktioniert eine Kabelverlängerung nicht so einfach, da die Datenmengen (speziell beim HDMI-Kabel) schon sehr hoch sind und es sehr schnell zu Aussetzern kommt. Gerne möchte ich euch hier meine Konfiguration posten, mit der ich ohne Probleme die Kabel meiner Rift verlängert habe. Und das mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das Wichtigste in Stichpunkten:

  • Ganz wichtig! Holt keine Kabel, die über 2m gehen. Der Datenverlust ist zu groß und ihr verliert euren Spielspaß durch Fragmentebildung u.ä.
  • Doch was, wenn ihr mehr als 2m Verlängerungskabel benötigt? HDMI-Verstärker wäre hierbei das Zauberwort! Die einzelne Kabellänge darf jedoch trotzdem 2m nicht überschreiten. Also 2 HDMI Kabel holen und den Verstärker dazwischenlegen. So kommt ihr dann nahezu verlustfrei auf 4m Verlängerung.
  • Qualitative Highspeedkabel anschaffen!

Meine Konfiguration:

Diese Setup funktioniert bei mir seitdem zu 100% problemlos und ohne Verlust von Qualität.

Viel Spaß mit eurer neuen Freiheit! 🙂

Star Trek: Bridge Crew im Multiplayer

Als eingefleischter Star Trek Fan musste ich selbstverständlich das erste Star Trek VR-Spiel ausprobieren. Mein erstes Video zu Star Trek: Bridge Crew im Multiplayer könnt ihr hier ansehen. Das perfekte VR-Erlebnis (super Steuerung, tolle Brücke und Multiplayer) hätte durch eine größere Missionsvielfalt abgerundet werden können. Wobei sich die Missionen mit den unterschiedlichen Crew-Mitgliedern aber auch immer wieder anders spielen. Vielleicht folgen ja noch ein paar Content-Updates…

Das Spiel gibt es aktuell hier im Angebot!

Rift Core 2.0 beta jetzt zum Download bereit

Das langerwartete erste große Update von Oculus steht bereit. Unter Rift Core 2.0 versteckt sich ein komplett überarbeiteter Oculus Home Bereich, den ihr analog zu SteamVR frei nach euren Wünschen anpassen und verändern könnt. Auch Freunde könnt ihr nun in euer neues virtuelles Heim einladen und dort bei ein paar Mini-Games abhängen.

Neu hinzugekommen ist hingegen Oculus Dash. Dahinter verbirgt sich eine Art Virtuell Desktop, wo ihr normale Software auch über die Oculus Rift starten und steuern könnt. Damit ist auch das langersehnte Multitasking möglich.

Wie kommt ihr an Rift Core 2.0? Ganz einfach! In Oculus Home einfach unter Einstellungen den Test von Beta-Software zulassen. Der Download startet dann automatisch.