Valve Steam startet in den VR-Markt

Es hatte sich im vergangenen Jahr schon angedeutet. Anscheinend macht Valve mit der eigenen VR-Hardware nun ernst und hat erste Prototypen der Steam VR-Brille bereitgestellt. Bei der Game Developers Conference (GDC), die vom 2. bis zum 6. März 2015 stattfindet, soll die eigene VR-Hardware auch dem breiten Publikum vorgeführt werden. Erste Bilder der Steam VR-Brille gibt es hier.  Sehr viele Infos sind aus den wenigen Bildern vom Prototypen natürlich nicht zu erkennen. Auf dem ersten Blick schaut es danach aus, dass ein durchaus größerer Bildschirm verwendet wird. Die Kamera und die weißen Punkte auf der Brille sprechen auch deutlich für eine integrierte Positionserkennung. Ihr werdet natürlich sofort informiert, wenn neuen Infos veröffentlicht werden. Anscheinend kommt langsam wieder Bewegung in den VR-Markt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.